Apple erschwert die Reparatur von Bildschirmen durch Dritte weiter


Apples Änderungen am Design des iPhone 13-Displays erschweren es nun Drittanbietern, das Display zu ersetzen, da der Versuch, ein beschädigtes Display auszutauschen, zum Verlust der Face ID-Unterstützung führen könnte. Ein gebrochenes Display ist ein sehr häufiges Problem, das Gerätebesitzer dazu zwingt, eine Reparatur zu suchen, entweder durch den Hersteller direkt oder durch ein Reparaturzentrum eines Drittanbieters. In den Fällen, in denen der Bildschirm ersetzt werden muss, scheint es eine Reparatur zu sein, die nur von Apple selbst oder einem autorisierten Reparaturpartner durchgeführt werden kann.

Laut Phone Repair Guru auf YouTube funktioniert der Austausch des Displays gegen ein Ersatzgerät, das von einem identischen iPhone 13 Modell stammt, technisch. Allerdings werden die Nutzer gewarnt, dass sie keinen echten Bildschirm verwenden und dass Face ID nicht verfügbar ist.

Das Neueste von AppleInsider TV

Während der Austausch des Bildschirms eines anderen iPhones problematisch ist, können Reparaturen an angeschlossenen Komponenten wie dem Mikrofon, dem Näherungssensor und dem Umgebungslichtsensor dennoch durchgeführt werden. Trotz der Verwendung eines originalen Apple-Displays bedeutet die Benachrichtigung im Grunde, dass ein Schritt im Reparaturprozess durchgeführt werden muss, damit das Display mit einem bestimmten iPhone funktioniert, und es ist ein Schritt, der von Apples autorisierten Reparaturdiensten durchgeführt werden kann, aber nicht von Dritten. Es ist nicht das erste Mal, dass eine Bildschirmreparatur durch ein Drittunternehmen Probleme mit einem iPhone verursachen kann. Im Jahr 2018 hat ein Update für iOS 11.3 Berichten zufolge die Touch-Funktionalität für einige iPhone 8-Nutzer mit Aftermarket-Displays beendet. In einigen Fällen wurde auch festgestellt, dass die automatische Helligkeitsanpassung verloren ging und der Umgebungslichtsensor beim Start von iOS deaktiviert wurde. Die Entdeckung fällt in eine Zeit, in der Apple wegen des Rechts auf Reparatur unter Beschuss steht. Im September reichten Apple-Aktionäre eine Resolution ein, um Apple dazu zu bewegen, seine „Anti-Reparatur-Praktiken“ zu ändern. In Europa will die deutsche Regierung, dass die Europäische Union Hersteller wie Apple dazu zwingt, bis zu sieben Jahre lang freier mit Ersatzteilen für Geräte umzugehen. In den Vereinigten Staaten hat die FTC zugesagt, gegen unrechtmäßige Reparaturbeschränkungen vorzugehen.

Tech Reparatur besitzt alle wichtigen und hochwertigen Teile für Ihre Reparatur.